Bist Du der Meinung Du hattest keines schöne Kindheit? Läuft es bei Dir vielleicht deshalb im Leben nicht rund? Ich bin der Meinung: Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit. Es liegt an Dir, was Du aus Deiner Kindheit machst, denn DIE perfekte Kindheit gibt es nicht. Ob richtig oder falsch, zunächst einmal handeln alle Eltern so, wie sie es zu diesem Zeitpunkt für richtig halten. 

Im Podcast mit meiner Schwester Kathrin Klug zeigen wir Dir, wie unterschiedlich wir beide unsere Kindheit empfunden haben. Ich habe erkannt: es gibt nicht die perfekte Kindheit.

Erst wenn Du das erkennst, findest Du Deinen ganz persönlichen Schlüssel zu Vergebung und Dankbarkeit. Denn genau das sind die Elemente, wie Du zu Deinem inneren Frieden findest. Der “Zauberspruch” für betroffene Eltern (Ihren Kindern gegenüber) lautet:
Es tut mir leid!
Bitte verzeih mir!
Danke!
Ich liebe Dich!

Möchtest Du mehr von mir lernen?

Dann komm in meine “Schule des Lebens” in Form meines neuen Online Kurses “Selbstbewusst und mutig nach dem Principetta Prinzip”:
https://bildung-fuer-frauen.de/s/Angebot/selbstbewusst-und-mutig

Höre dir die Podcastfolge direkt bei Libsyn an!