Entscheidungen zu treffen ist nicht immer einfach. Meine Schwester Kathrin Klug trifft z.B. ganz anders Entscheidungen als ich. Sicher ist aber auch: Wir müssen uns im Leben häufig entscheiden und wer keine Entscheidung trifft, wird depressiv. Während ich häufig Dinge entscheide, weil ich sie möchte, entscheidet Kathrin gelegentlich auch Dinge, weil sie Gefallen möchte. Genau deshalb sage ich: Was und wie Du auch immer entscheiden magst, entscheide Dich für Dich!

Um mich zu entscheiden, brauch einige elementare Dinge:

  1. Ich sollte ausgeschlafen sein
  2. Bei bedeutenden Entscheidungen benötige ich Zeit, um ein Bauchgefühl zu entwickeln.
  3. Bei einfachen Entscheidungen ist wichtig, dass ich eine klare Vorstellung vom Ergebnis der Entscheidung habe.
  4. Wenn ich “nein” sage heißt das: Noch Eine Information Nötig

Wer glücklich sein möchte, der sollte Entscheidungen treffen. Denn auch Glück ist eine Entscheidung.

Möchtest Du mehr von mir lernen?

Dann komm in meine “Schule des Lebens” in Form meines neuen Online Kurses “Selbstbewusst und mutig nach dem Principetta Prinzip”:
https://bildung-fuer-frauen.de/s/Angebot/selbstbewusst-und-mutig

Höre dir die Podcastfolge direkt bei Libsyn an!